Sechs-Sinne-Brunnen

Jürgen Goertz (DE)

Bilder
Audio
Standort
Sechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in EngenSechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in Engen (Foto: Gunar Seitz, 2020)
Sechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in EngenSechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in Engen (Foto: Gunar Seitz, 2020)
Sechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in EngenSechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in Engen (Foto: Gunar Seitz, 2020)

Infos zum Kunstwerk

Datum

1986

Material

Bronze

Dimensionen

H: 270 cm
Ø: 200 cm

Adresse

78234 Engen, Ecke Hauptstraße/Maxenbuck

GPS

47°50'58.42"N 8°46'16.29"E
47.849561, 8.771192

Beschreibung

Der 'Sechs-Sinne-Brunnen' von Jürgen Goertz wertet seit 1986 den südlichen Eingangsbereich der Altstadt auf und setzt ein tradiertes Thema originell in eine Brunnenplastik um.

In den vier Arkadenbögen eines Rundtempels sind Auge, Ohr, Zunge und Nase als Organe des Sehens, Hörens, Schmeckens und Riechens plastisch modelliert. Hoch oben auf der Spitze überragt der Tastsinn den "Tempel der Sinne" (Jürgen Goertz), symbolisiert als Daumen oder eher noch als Däumling, dessen Fingernagel humorvoll als Gesicht verfremdet ist.

Den undefinierbaren 6. Sinn darf der Betrachter selbst "entschlüsseln". Durch diese Anregung zum eigenen Nachdenken wird der Betrachter aktiv in das Kunstobjekt mit einbezogen. (vw)

Künstler/innen

Kunstwerke in der Nähe