Nichthuldiger-Brunnen

Karl-Ulrich Nuss (DE)

Bilder
Standort
Nichthuldiger-Brunnen von Karl-Ulrich Nuss am NeckarAlbKunstweg in BisingenNichthuldiger-Brunnen von Karl-Ulrich Nuss am NeckarAlbKunstweg in Bisingen (Foto: Gunar Seitz, 2020)
Nichthuldiger-Brunnen von Karl-Ulrich Nuss am NeckarAlbKunstweg in Bisingen Nichthuldiger-Brunnen von Karl-Ulrich Nuss am NeckarAlbKunstweg in Bisingen (Foto: Gunar Seitz, 2020)
Nichthuldiger-Brunnen von Karl-Ulrich Nuss am NeckarAlbKunstweg in Bisingen Nichthuldiger-Brunnen von Karl-Ulrich Nuss am NeckarAlbKunstweg in Bisingen (Foto: Gunar Seitz, 2020)

Infos zum Kunstwerk

Datum

1990

Material

Bronze

Adresse

72406 Bisingen, Parkplatz vor Hohenzollernhalle, Klingenbachstraße 4

GPS

48°18'36.4"N 8°55'04.2"E

48.310114, 8.917844

Beschreibung

Auf dem Bisinger Marktplatz in der Klingenbachstraße grüßt der ‚Nichthuldiger-Brunnen‘. Er besteht aus einer hochrechteckigen Bronzeplatte, die von einem kreisförmigen, gepflasterten Podest mit einem Gesamtdurchmesser von 5 m aufragt und an deren einem Ende ein herrschaftlich gewandeter und frisierter Mann – die Obrigkeit – erhöht auf einem Schemel steht, während auf der anderen Plattenseite ein legerer gekleideter Mann mit einfacher Haartracht sich demonstrativ von diesem abwendet. Die Objektgruppe wurde 1990 von dem Bildhauer und Medailleur Karl-Ulrich Nuss geschaffen. Die Szene spielt auf eine historische Begebenheit aus dem Jahre 1798 an, als die Gemeinde Bisingen als einzige Gemeinde des Fürstentums Hohenzollern-Hechingen nicht dem sogenannten ‚Landesvergleich‘, der u. a. steuer- und jagdrechtliche Fragen regelte, beitrat, mit dem die jahrhundertelangen Auseinandersetzungen zwischen der landesfürstlichen Obrigkeit und den Untertanen beigelegt wurden. (ga)

 

Kleindenkmalnummer Zollernalbkreis: 30_15

© Dieser Text ist der Publikation entnommen:
Helmut Lorenz/Andreas Zekorn (Hrsg.): Schätze am Wegesrand - Kleindenkmale im Zollernalbkreis (= Zollernalb-Profile Reihe B, Bd. 4, hrsg. v. Landratsamt Zollernalbkreis), Ostfildern 2019, S. 53 f.

Künstler/innen

Kunstwerke in der Nähe