Lightning Strike

David Nash (UK)

Bilder
Video
Standort
Lightning Strike von David Nash am DonauHegauKunstweg in DonaueschingenLightning Strike von David Nash am DonauHegauKunstweg in Donaueschingen (Foto: Gunar Seitz, 2018)

Infos zum Kunstwerk

Datum

2008

Material

Cortenstahl

Dimensionen

H: 500 cm
B: 280 cm
T: 260 cm

Adresse

78166 Donaueschingen, Museumsweg, Museumsvorplatz

GPS

47°57'2.61"N 8°30'6.69"E
47.950725, 8.501858

Beschreibung

Auf dem Vorplatz des Museum Art.Plus ragt der rund fünf Meter hohe „Lightning Strike“ von David Nash (*1945) in die Höhe. Was wie ein Blitz aussieht, ist die Wiederauferstehung eines Baumes, der einst einem Sturm zum Opfer fiel. Die entwurzelte Esche bearbeitete Nash mit der Kettensäge, arbeitete ihr Skelett heraus, ohne ihr die besonderen Eigentümlichkeiten ihres Wuchses zu rauben und stellte sie auf ihre Krone. Werden und Vergehen, zentrale Themen im Schaffen des britischen Künstlers, sind hier beispielhaft vergegenwärtigt. Die Holzskulptur wurde später in Cortenstahl nachgeformt, um ihr Dauerhaftigkeit zu verleihen. (kr)

Künstler/innen

Kunstwerke in der Nähe