AstPortrait, BaumPortrait und SteinPortrait

Jinmo Kang (KR)

Bilder
Video
Standort
BaumPortrait und SteinPortrait von Jinmo Kang am DonauHegauKunstweg in DonaueschingenBaumPortrait und SteinPortrait von Jinmo Kang am DonauHegauKunstweg in Donaueschingen (Foto: Gunar Seitz, 2018)
BaumPortrait und SteinPortrait von Jinmo Kang am DonauHegauKunstweg in DonaueschingenBaumPortrait und SteinPortrait von Jinmo Kang am DonauHegauKunstweg in Donaueschingen (Foto: Gunar Seitz, 2018)
AstPortrait von Jinmo Kang am DonauHegauKunstweg in DonaueschingenAstPortrait von Jinmo Kang am DonauHegauKunstweg in Donaueschingen (Foto: Gunar Seitz, 2019)

Infos zum Kunstwerk

Datum

2009

Material

Kirschbaum, Stein, Edelstahl, Spiegel

Dimensionen

AstPortrait:
H: 51 cm
B: 51 cm
T: 51 cm
BaumPortrait:
H: 760 cm
B: 455 cm
T: 445 cm
SteinPortrait:
H: 136 cm
B: 270 cm
T: 232 cm

Adresse

78166 Donaueschingen, Museumsweg

GPS

47°57'2.45"N 8°30'8.62"E
47.950681, 8.502394

Beschreibung

An der Schützenbrücke befindet sich mit „AstPortrait“ eine Arbeit des koreanischen Künstlers Jinmo Kang (*1956). Stellt man sich unter den Kirschbaum auf die dort montierten metallenen Schuhabdrücke und schaut nach oben, erblickt man eine offene Würfelform aus Spiegeln, die kunstvoll um eine Astgabelung angebracht wurde. Sie eröffnet dem Betrachter ein faszinierendes Spiel endloser Spiegelungen und Brüche des eigenen Spiegelbildes.
Zwei weitere Arbeiten von Kang flankieren den Eingang zum Fürstenbergischen Park. Vergleicht man den Kirschbaum links des Durchgangs mit der Edelstahlarbeit zur Rechten fallen Gemeinsamkeiten auf. Jinmo Kang hat den jungen Baum vor Ort genauestens vermessen und die vielfältigen Verzweigungen in Edelstahl übertragen. Doch während der echte Kirschbaum weiter wächst und sich verändert, spiegelt das Abbild aus Edelstahl einen früheren Zustand wider. Vergleichbares gilt für den Findling daneben, der ein luftiges Pendant aus Edelstahl erhielt. (kr)

Externe Links

Künstler/innen

Kunstwerke in der Nähe