Skulpturenstraße Dotternhausen

Übersicht
Standort
Boote von Bettina Bürkle am NeckarAlbKunstweg in Dotternhausen
Boote von Bettina Bürkle
Bettina Bürkle (DE)
Skulpturenweg Dotternhausen am NeckarAlbKunstweg in Dotternhausen
Dotternhauser Tor
Rolf Bodenseh (DE)
Skulpturenweg Dotternhausen am NeckarAlbKunstweg in Dotternhausen
Stele
Franz Bucher (DE)

Informationen zum Projekt

GPS

48°13'37.7"N 8°47'05.6"E

48.227125, 8.784894

Standort

72359 Dotternhausen, Kreuzung B 27 / Dormettinger Straße

Beschreibung

Anlässlich des 50. Jubiläums der damaligen örtlichen Firma ‚Rohrbach Zement‘ wurde 1988 die Skulpturenstraße Dotternhausen zwischen dem Werk und der Wohngemeinde Dotternhausen initiiert. Nach einem Wettbewerb bestimmte eine Jury zehn Arbeiten zur Ausführung. Von Seiten des Werks wurde die Ausführung an die Aufgabe geknüpft, mit dem damals neuen ‚Terrament‘ zu arbeiten, einem an sich erdfarben roten Material.

Vertreten waren bzw. sind:

  • Hiromi Akiyama (abgegangen)
  • Johannes Bierling
  • Rolf Bodenseh
  • Franz Bucher
  • Bettina Bürkle
  • Karlheinz Bux
  • Hetum Gruber
  • Bernd Hennig
  • Rainer Stiefvater
  • Herbert Volz

(az)

 

© Dieser Text basiert auf der Publikation:
Helmut Lorenz/Andreas Zekorn (Hrsg.): Schätze am Wegesrand - Kleindenkmale im Zollernalbkreis (= Zollernalb-Profile Reihe B, Bd. 4, hrsg. v. Landratsamt Zollernalbkreis), Ostfildern 2019, S. 105 f.

 

Künstler/innen

Kunstwerke in der Nähe