Kunstverein Friedrichshafen

Übersicht
Standort

Infos zum/r Museum/Galerie

GPS

47°39'3.11"N 9°28'57.66"E
47.650864, 9.482683

Standort

88045 Friedrichshafen, Buchhornplatz 6

Beschreibung

Der Kunstverein Friedrichshafen wurde 1983 gegründet mit der klaren Zielsetzung, das Verständnis für zeitgenössische Kunst – durch Ausstellungen und andere künstlerische Veranstaltungen – zu fördern. Dieses Vorhaben hat der Kunstverein seitdem in mehr als 100 Ausstellungen verwirklicht.

Die erste Ausstellung fand vom 3. November bis 3. Dezember 1983 mit Arbeiten des Performance- und Fotokünstlers Jürgen Klauke statt. Es folgten unter anderem Präsentationen der Werke von Pierre Alechinsky, Ian Hamilton Finlay, Dieter Krieg, Markus Lüppertz und Dieter Roth.

1985 zeigte der Kunstverein in einer Messehalle die ungewöhnlichen Flugobjekte des belgischen Künstlers Panamarenko.

Nach 1996, mit dem Umzug in die neuen Räume am Buchhornplatz und der Möglichkeit, einmal im Jahr den Wechselausstellungssaal des Zeppelin Museums zu nutzen, folgten Ausstellungen mit Gloria Fried- mann, Richard Long, Gerhard Richter und Raffael Rheinsberg / Lilli Engel, um die großen Namen im Programm des Kunstvereins zu nennen.

Im aktuellen Programm für die eigenen Räume bilden experimentelle, noch ungesicherte künstlerische Positionen den inhaltlichen Schwerpunkt.

Kunstwerke in der Nähe