Kunst in der Stadt Rottweil

Übersicht
Standort
Denkmal für drei Straßen von Peter Brüning am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Denkmal für drei Straßen
Peter Brüning (DE)
Kunst in der Stadt Rottweil am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Glaswindspiel
H. Julius Schittenhelm (DE)
Kunst in der Stadt Rottweil am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Ohne Titel
Othmar Krenn (DE)
Kunst in der Stadt Rottweil am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Passage
Alfred Görig (DE)
Kunst in der Stadt Rottweil am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Große Hängende
Alfred Görig (DE)
Ohne Titel WV 26 von Jürgen Knubben am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Ohne Titel WV 26
Jürgen Knubben (DE)
Ohne Titel von Armin Göhringer am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Ohne Titel
Armin Göhringer (DE)
Potenzial des Aufbruchs von Tobias Kammerer am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Potenzial des Aufbruchs
Tobias Kammerer (DE)
Metall 28/01 von Josef Bücheler am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Metall 28/01
Josef Bücheler (DE)
Stahlbau von James Licini am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Stahlbau
James Licini (CH)
3/79 von Erich Hauser am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
3/79
Erich Hauser (DE)
5/95 von Erich Hauser am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
5/95
Erich Hauser
Schleife von Markus Stangl am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Schleife
Markus Stangl (DE)
Seestern – großer Flieger von Christoph Freimann am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Seestern – großer Flieger
Christoph Freimann (DE)
33/71 von Erich Hauser am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
33/71
Erich Hauser (DE)
Zwei Tische von Magdalena Jetelová am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Zwei Tische
Magdalena Jetelová (DE/CZ)
Der Rottweiler von Ottmar Hörl am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Der Rottweiler
Ottmar Hörl (DE)
Brunnen für Rottweil von Thomas Lenk am Kunstweg oberer Neckar in Rottweil
Brunnen für Rottweil
Thomas Lenk (DE)

Informationen zum Projekt

GPS

48°9'43.38"N 8°37'54.77"E
48.161836, 8.632072

Standort

Innenstadt und Südstadt Rottweil

Beschreibung

Als der Stahlbildhauer Erich Hauser in Zusammenarbeit mit dem damaligen Oberbürgermeister Dr. Ulrich Regelmann vor 40 Jahren daran ging, die Aktion 'Kunst in der Stadt' zu verwirklichen, war es das Ziel, die weitgehend intakte Fassade der ehemaligen Reichsstadt zu beleben und die Idylle als Manifestation des Stillstands aufzubrechen. Vor der Kulisse gründerzeitlich-wilhelminischer Bauten platziert, von den Resten ehemaliger Vorgärten und Parks umgeben, stießen die nicht-figurativen Werke auf begeisterte Zustimmung und heftige Ablehnung. Heute sind die Werke fester Bestandteil des öffentlichen Raums. (jk)

Kunstwerke in der Nähe