Rolf Bodenseh (DE)

Vita

1941 geboren in Tübingen (DE)
1959-1964 Studium der Bildhauerei bei den Professoren Peter Otto Heim und Rudolf Hoflehner
an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (DE)
1964-1965 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) mit anschließendem Studium in Griechenland (GR)
1965-1970 Bewegliche Axialkonstruktionen aus Stahl
1970-1977 Lichtkinetische Objekte
seit 1978 Arbeiten in Schiefer, Sandstein, Marmor und Granit
seit 1981 Mitglied des Künstlerbundes Baden-Württemberg
1984 Vertretungsprofessur von Professor Herbert Baumann an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
lebt und arbeitet in Aichtal-Grötzingen (DE)

Skulpturenweg Dotternhausen am NeckarAlbKunstweg in Dotternhausen
SKunstfeld, NeckarAlbKunstwege
Dotternhauser Tor
Rolf Bodenseh (DE)
Dotternhausen
Skulpturenpark im Fürstengarten am NeckarAlbKunstweg in Hechingen
SKunstfeld, NeckarAlbKunstwege
Sitzkreis 7-teilig
Rolf Bodenseh (DE)
Hechingen