Jürgen Goertz (DE)

Vita

1939 geboren in Albrechtshagen / Posen (PL)
1963 Studium der Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste Karlsruhe bei Prof. Loth (DE)
1966 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1968 DAAD-Aufenthalt in London an der Camberwell School of Art (UK)
1971 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe (DE)
1975 Arbeitsstipendium des Kulturkreises des BDI
2005 Gastlehrauftrag an der New York Studio School, New York (US)
2007-2008 Bau eines Kunsthauses im privaten Skulpturenpark in Angelbachtal-Eichtersheim (als Anschauungsobjekt eines Gesamtkunstwerks)
zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie der Villa-Massimo-Preis, Rom (IT) und der Preis der Bundesrepublik Deutschland (DE) bei der XXI. Biennale Internationale dell´Arte in Florenz (IT)
lebt und arbeitet in Angelbachtal (DE)

Sechs-Sinne-Brunnen von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in Engen
KKunstwerke, DonauHegauKunstweg
Sechs-Sinne-Brunnen
Jürgen Goertz (DE)
Engen
Martinsäule von Jürgen Goertz am DonauHegauKunstweg in Engen
KKunstwerke, DonauHegauKunstweg
Martinsäule
Jürgen Goertz (DE)
Engen