Hubertus von der Goltz (DE)

Vita

1941 geboren in Gross Bestendorf, Ostpreußen (PL) als v. der Goltz-Domhardt
1961 Klavierbaulehre bei Steinway & Sons in Hamburg (DE)
1964 Übersiedlung nach Berlin (DE)
1964 Musikalienhändlerlehre bei Steinway
1968 Aufnahme in die Architekturabteilung der Hochschule der Künste 1969 Wechsel in die Abteilung Freie Kunst
1977 Meisterschüler
1978-1979 DAAD - Stipendiat, Aufenthalt in der Toskana, Italien (IT)
1980-1985 Künstlerischer Mitarbeiter der Hochschule der Künste, Berlin (DE)
1987 Gaststipendium Villa Romana, Florenz (IT)
1988-1989 Gastprofessur an der Hochschule der Künste, Berlin (DE)
1992 Gastkünstler an der Austin Peay State University, Clarksville, TN, (US)
1997 Gastkünstler an der Western Michigan University, Kalamazoo, MI., (US)
2000 Beginn des Aufbaus des Kunsthauses in Potsdam mit Frank Michael Zeidler (DE)
zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie City of Evanston, Public Art at Maple Avenue Garage, Evanston, IL. (US) und 'Sculpture Project for Riverside Landscaping Belt der World Expo 2010', Shanghai (CN)
lebt und arbeitet in Berlin und Potsdam (DE)

Balanceakt / Schreitender von Hubertus von der Goltz am DonauHegauKunstweg in Engen
KKunstwerke, DonauHegauKunstweg
Balanceakt / Schreitender
Hubertus von der Goltz (DE)
Engen