Hans Michael Franke (DE)

Vita

1963 geboren in Hanau (DE)
1983-1986 Lehre als Steinmetz
1988-1993 Studium der Bildhauerei bei Prof. Hiromi Akiyama an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
1994 Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg
seit 1988 Teilnahme aa Bildhauer-Symposien, u.a. in Oggelshausen (DE)
seit 1990 Realisierung zahlreicher Großplastiken im öffentlichen Raum
seit 1992 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Deutschland, Ungarn, Frankreich und der Schweiz
1994 Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg
seit 2007 Mitglied in der Kunstkommission des Landes Baden-Württemberg
Mitglied der "Neuen Gruppe", Haus der Kunst, München (DE)
2014 gestorben in Sinsheim-Weiler (DE)

Skulpturengarten und Galerie Titus Koch im Schloss Randegg am DonauHegauKunstweg in Gottmadingen
SKunstfeld,
Werke im Skulpturengarten Titus Koch im Schloss Randegg
Gottmadingen
Skulpturenfeld Hohenkarpfen am Kunstweg oberer Neckar auf dem Hohenkarpfen, Hausen ob Verena
SKunstfeld, Kunstweg oberer Neckar
Weitere Kunstwerke des Skulpturenfeldes Hohenkarfen
Hausen ob Verena