Ernesto Hebeisen (CH)

Vita

1919 geboren in Olten (CH)
Bildhauer und Grafiker
1943-1946 Bildhauerlehre bei Hans Markwalder, Zürich (CH)
1926-1935 Schulen in Antiesenhofen und Obernberg am Inn (AT)
1948 im Atelier Ossip Zadkins in Paris (FR)
1946-1950 Studien an der Kunstgewerbeschule Zürich und an der Académie de la Grande Chaumière bei Ossip Zadkin, Paris (FR)
1950-1990 Studienreisen in die Tschechoslowakei, nach Ungarn, Jugoslawien, Griechenland, Italien, Frankreich, Marokko
1959 Eidgenössisches Kunststipendium, zweimal Stipendium des Kantons Zürich
Mitgliedschaften bei Visarte und Künstlergruppe Ring
2007 gestorben in Bassersdorf (CH)

Dreiklang bei Nacht von Ernesto Hebeisen am HochrheinKunstweg in Neuhausen am Rheinfall
KKunstwerke, HochrheinKunstweg
Dreiklang bei Nacht
Ernesto Hebeisen (CH)
Neuhausen am Rheinfall